Hochsommer in Hückeswagen

von Brigitte Neuschäfer

Freude bei den Hunden, als der kleine grüne Cabrio-Flitzer am Haus vorfährt. Denn Ambro und Aura wissen: Das sind Freunde unserer Menschen, mithin auch unsere und folglich werden sie angemessen stürmisch begrüßt.
Dann ein kurzes Stutzen bei beiden Tieren: So haben sie das Paar noch nie gesehen. Mit wehenden Bademänteln entsteigen beide dem Spaß-Auto, strahlender Laune und bei immer noch über 30 Grad wie frisch unter der Dusche weg. So ähnlich war's dann auch. Freund und Freundin kamen direkt von der Bever, wo sie in diesen heißen Tagen immer am frühen Abend ein erfrischendes Bad in Nähe des Staudamms nehmen. Und weil's so praktisch ist, reisen sie halt mit Bademantel über Badehose und -anzug dort an und ebenso gewandet wieder ab. Bietet sich ja auch durchaus an angesichts nicht vorhandener Umkleidekabinen.

Sollten Sie also dieser Tage staunend an einer Ampel in der Innenstadt neben einem kleinen grünen Flitzer mit darin sitzenden Menschen in strahlend weißen Bademänteln stehen, wundern Sie sich bitte nicht: Die sind nicht aus irgendeiner mysteriösen Sauna entlaufen und nunmehr auf der Flucht. Die sind auch nicht immer in diesem Outfit unterwegs, um eine neue Stadtmode zu kreieren. Die wollen nur schwimmen. Genießen ganz unkompliziert die Abkühlung an der Bever. Auch das ist Hochsommer in Hückeswagen, ein ganz neues, ganz entspanntes Lebensgefühl. Irgendwie anziehend.