Fleischwurst


-Leckerbissen-
von Brigitte Neuschäfer

Die Fleischwurst vom Metzger meines Vertrauens mag ich am liebsten. Logisch, sonst wär's ja nicht der Metzger meines Vertrauens. Das Problem ist nur: Meinen Hunden geht's genauso. Ambro und Aura, die beiden jungen Weimaraner, haben zurzeit viel zu lernen, weil sie demnächst zur Prüfung müssen. Nach besonders gut gelungenen Übungen sollen sie nun, so der Vorschlag diverser Hundefachleute, auch einen besonderen Leckerbissen bekommen. Der Zusammenhang zwischen schmackhaftem Ansporn und guter Leistung kam mir, da selbst kein Kostverächter, einleutend vor. Nun waren die tierischen Leckerbissen aber irgendwann alle, so verfiel ich auf die Fleischwurst, von der noch ein Zipfel im Kühlschrank seiner weiteren Bestimmung harrte. Ein Fehler, wie sich zeigen sollte! Fortan verschmähten Ambro und Aura einschlägige Hundeleckerli und schlangen auch eine alternativ gereichte Billig-Wurst eher lustlos runter. Muss ich also mal wieder in die Altstadt und zum Metzger meines Vertrauens, um Nachschub zu besorgen. Erfreulicherweise sind die Frauen im Laden zu höflich, um sich ihr Erstaunen über meine vermeintliche Gefräßigkeit allzu offen anmerken zu lassen.
Wenn's dem Umsatz des örtlichen Einzelhandels dient...